Reglement
Schmidataler Laufcup


Allgemeines

Der Schmidataler Laufcup besteht aus 9 Laufveranstaltungen. Bei allen Wettkämpfen sind die gleichen Distanzen zu absolvieren. Die Wertung erfolgt bei allen Veranstaltungen in den gleichen Kategorien. Um in die Cup-Gesamtwertung aufgenommen zu werden, müssen mindestens 6 Wettkämpfe absolviert werden. Beendest du mehr als 6 Läufe, werden die 6 punktebesten Resultate für die Gesamtwertung herangezogen. Für die Cupwertung werden nur Resultate in der selben Distanz berücksichtigt.

Startgeld

Das Startgeld für einen der 9 Wettkämpfe beträgt bei den 5 km-, 10 km- und Nordic Walking- Bewerben bei Voranmeldung jeweils Euro 17,--.  Bei Nachmeldung am Veranstaltungstag kostet der Start Euro 20,--.
Für die Jugendbewerbe sind bei Voranmeldung Euro 8,50 und bei Nachmeldung Euro 10,-- zu bezahlen.
In der Startgebühr ist ein Essensbon in der Höhe von Euro 4,--  und die Zeitnehmung mittels integriertem Startnummernchip inkludiert.

Bei den Kinderläufen beträgt das Startgeld Euro 4,-- bei Voranmeldung und Euro 6,-- bei Nachmeldung.

 


Wertung

Bei allen Veranstaltungen werden Wettbewerbe in den gleichen Alterskategorien und Distanzen ausgetragen. Die Wertung erfolgt nach Frauen und Männer getrennt. Gesamtsiegerinnen und Gesamtsieger werden in den Distanzen 10 km, 5 km und Nordic Walking geehrt.

10 km

U20   2001 und jünger
HK     1991-2000  
30      1981-1990 
40      1971-1980 
50      1961-1970 
60      1951-1960 
70      1950 und älter 

5 km

U18    2003 und jünger
U20   2001-2002
HK     1991-2000
30      1981-1990 
40      1971-1980 
50      1961-1970 
60      1951-1960
70      1950 und älter 

Kinder- und Jugendläufe

U6       2015 und jünger
U8       2013-2014
U10     2011-2012
U12     2009-2010
U14     2007-2008
U16     2005-2006 

ANMELDUNG zum SCHMIDATALER LAUFCUP 

Ab der Cupsaison 2020 ist für die Teilnahme zur Cupgesamtwertung eine kostenlose Anmeldung notwendig. Die Anmeldung kann entweder elektronisch hier durchgeführt werden, oder mittels Anmeldeformular bei einer der 9 Laufveranstaltungen beantragt werden. Nach der Anmeldung erhältst du wenig später eine Email mit deiner persönliche Schmidataler Laufcup Nummer. 

Diese Nummer gilt für alle Bewerbe des Schmidataler Laufcups ab der Saison 2020 bis auf Widerruf.

Bei der Anmeldung zum jeweiligen Lauf ist die Nummer im dafür vorgesehenen Feld einzutragen.

Bei Nachmeldungen direkt am Veranstaltungstag ist ebenfalls die persönliche Nummer bekanntzugeben.
Wird bei der Anmeldung die Cupnummer versehentlich nicht erfasst, kann die Nummer unter cupwertung@schmidataler-laufcup.at mitgeteilt werden. Berücksichtigt werden kann die nachträglich bekanntgegeben Cupnummer ausnahmslos nur für einen Lauf rückwirkend.

Punkteermittlung Schmidataler Laufcup

Ab der Cupsaison 2020 erfolgt die Ermittlung der Cupwertung nach einem geänderten System. Für die Punktewertung wird die beste Cupläuferin/der beste Cupläufer bei der jeweiligen Cup-Veranstaltung des jeweiligen Cupbewerbs als Referenzzeit herangezogen.
Dieser erhält 100 Punkte. Die nachfolgenden Sportlerinnen und Sportler bekommen aufgrund des prozentuellen Zeitrückstandes zur Referenzzeit dementsprechend weniger Punkte.
Beispiel: Die schnellste Zeit einer Cupstarterin im 5 km-Lauf beträgt 30 min und 45,2 sec.
                Das sind umgerechnet 1845,2 sec und gleichzeitig 100 Punkte für die Cupwertung.
                Die eigene Laufzeit beträgt beispielsweise  41 min 29,8 sec. Das sind umgerechnet 2489,8 sec 
                1845,2 : 2489,8 x 100 = 74,11 Punkte